Fliesennassschneider – Tipps vor dem Kauf

Was sollte man vor dem Kauf bei einem elektrischen Nassschneider für Fliesen beachten?

elektrischer Fliesennassschneider
seitliche Sicht auf einen gebrauchten elektrischen Fliesenschneider für Nassschnitte

Wer mit einem trockengeführten Fliesenschneider Probleme beim Fliesen schneiden hat, der benötigt einen Fliesennassschneider. Mit einem elektrischen Nassschneider können die Fliesen mit der Diamantscheibe an der Trennmaschine noch genauer und sauberer geschnitten werden. Vor allem großformatige harte Feinsteinzeugfliesen können mit einem Nassschnitt sehr gut bearbeitet und entsprechend auf Maß zugeschnitten werden.

Wichtig dabei ist, dass die Diamantscheibe auch für die entsprechenden Materialien die geschnitten werden sollen geeignet ist.

Der Fliesennassschneider – Beschreibung der Details die man vor dem Kauf beachten und vergleichen sollte.

TIPP:
Notieren Sie sich Ihre gewünschten Anforderungen und vergleichen Sie anschließend die verschiedenen Modelle.
  • Leistung:

Welche Motorleistung hat das Schneidegerät? Je höher die Leistung, desto besser läuft die Maschine und kann die Fliese geschnitten werden.

  • Strom:

Läuft der Nassschneider mit Wechselstrom oder mit Starkstrom? Welchen Stromanschluß habe ich am zukünftigen Schneideplatz?

  • Schutz:

Hat der Fliesennassschneider einen Schutzschalter oder Schutzart IP55 oder IP65? Dann ist der Schalter vollständig gegen Berührungen geschützt und hat Schutz gegen Strahlwasser. Achten Sie auf den IP-Code

  • Höhenverstellbar:
    Der Nassschneider ist höhenverstellbar
    Das Diamantblatt kann indivuduell auf die Materialstärke angepasst werden.

Ist der Schneidkopf höhenverstellbar?

  • Diamantscheibe:

Wird eine Diamantscheibe mitgeliefert oder muss diese extra bestellt werden?

  • Schnitttiefe:

Reicht die angegebene Schnitttiefe aus, für die Fliesen die geschnitten werden sollen?

  • Schnittlänge:

Welche Fliesengrößen sollen mit dem Fliesennassschneider geschnitten werden. Reicht die Schnittlänge aus?

  • Tischgröße:

Anhand der angegebenen Tischmasse kann man den benötigten Lager und Transportplatz bestimmen. Kommt der Nassschneider auf verschiedenen Baustellen zum Einsatz, wird ein geeignetes Transportmittel benötigt.

  • Gewicht:

Kann der Nassschneider auch alleine transportiert und aufgebaut werden oder wird aufgrund des Gewichts eine zweite Person benötigt?

  • Rollen:

Wird die Nassschneidemaschine mit Rollen an den Füßen angeliefert, so kann dieser eventuell ganz bequem von einer Person bewegt werden.

  • Spritzschutz:

Ein angebrachter Spritzschutz hinter der Diamantscheibe schützt die Umgebung während des Schneidevorgangs.

  • Materialeigenschaften & Beschaffenheit:

Aus welchen Materialien besteht der Fliesennassschnieder? Ist die Nassschneidemaschine verzinkt oder besteht die Wasserwanne aus Kunststoff. Vielleicht ist der Schneidkopf auch kugelgelagert.

Kaufempfehlungen für einen Fliesennassschneider

Auf Amazon finden Sie zahlreiche Kundenbewertungen und Meinungen der Käufer

TIPP:
Manche Händler liefern über Amazon auch kostenlos an

The following two tabs change content below.
Hallo, mein Name ist Thomas Fieber. Ich bin der Webmaster dieser Seite und selbstständiger Fliesenlegermeister. Sie finden mich auch auf Thomas Fieber Google+

3 Gedanken zu „Fliesennassschneider – Tipps vor dem Kauf

  1. Moin Herr Fieber,
    ich benötige für meinen Betrieb einen Nassschneider für Formate bis 120 cm. Die Maschine muss robust sein, sehr genau arbeiten können und natürlich auch für Jollyschnitte geeignet sein.
    welchen Nassschneider würden Sie denn empfehlen?
    Preisklasse: bis 3000€
    MfG. H. Niklas

    1. Hallo Niklas,
      das ist nicht so einfach zu beantworten. Habe schon fast 20 Jahre die gleiche Steintrennmaschine von Karl Dahm. D2, allerdings das alte Modell und auch keine 1,20m Schnittlänge. Ist ja auch verdammt unbequem bei so einer Länge. Vielleicht ist aber die Bearbeitung mit Sigma Kera Flex und dem Jollykanten und Fasenschleifer noch geeigneter? Produkte von Sigma
      Hoffe ich konnte etwas behilflich sein?
      FG Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.