Kaufmann Topline 630 Standard

Kaufmann Topline 630 Standard

239,00
Kaufmann Topline 630 Standard
7.73333333333

Bedienbarkeit

7/10

    Qualität (Material - Verbindungen - Eindruck)

    8/10

      Schnitt und Brechgenauigkeit

      9/10

        Für Heimwerker geeignet

        7/10

          Für Profis geeignet

          7/10

            Preis - Leistung

            9/10

              Vorteile

              • gute Brechergebnisse
              • geschützte & rutschfeste Auflagefläche
              • Druckkraft bis 1000kg

              Nachteile

              • kurze Führungsschiene mit Maßskala
              • keine Auflegearme (nur in der Standardausführung)
              • rückseitige Führungsschiene (Standardausführung)

              Testergebnis für den Kaufmann Fliesenschneider Topline 630 Standard

              Kaufmann Fliesenschneider Topline 630 Standard
              Die Standardausführung vom Kaufmann Fliesenschneider

              Den Fliesenschneider Kaufmann Topline 630 Standard (Robust-Ausführung) habe ich von der Firma Faktum in einer gut abgeklebten Originalverpackung angeliefert bekommen. Im Inhalt befand sich eine Detailzeichnung der Fliesenschneidmaschine. Eine Gebrauchsanleitung mit Anwendertipps befindet sich auf der Vorderseite der Verpackung. Leider war der Karton so gut umklebt, dass ich die Anwendungshinweise nur noch sehr schlecht lesen konnte. Allerdings befindet sich auf der Webseite der Firma Kaufmann eine genaue Beschreibung und auch Anwendungsvideos.

              Daten
              • – 630 mm Schnittlänge
              • – 440 mm x 440 mm Fliesen können auch diagonal geschnitten werden
              • – Bis zu 18mm starke Fliesen können gebrochen werden
              • – Fliesenschneider mit 22mm Hartmetallschneiderad
              • – Druckkraft bis 1000 kg
              • – Mit Anschlagwinkel für 45° & 90°
              • – PVC Füße Transportsicherung

              Die Führungsschiene, Anschlagwinkel, Maßskala & Brechvorrichtung des Fliesenschneiders

              Für den Transport kann die Führungsschiene mit dem integrierten Anschlagwinkel an der

              Datenhinweise auf der Fliesenschneider Verpackung
              Daten auf der Verpackung

              Feststellschraube befestigt werden. Haltegriffe und Auflegarme gibt es nur bei der Topline Rock, Pro oder Twist Ausführung. Der Anschlagwinkel ist massiv hergestellt und lässt sich gut in der dazugehörige Führung einführen und befestigen. Zusätzlich ist der Winkel auf 45° und 90° verstellbar und rastet beim festdrehen selbstständig in den gewünschten Winkel ein. (Bild 3) Die Maßskala ist übersichtlich angebracht und hat eine Länge von 34cm.

              Kaufmann Fliesenschneider Anschlagwinkel
              Die Rückseite des verstellbaren Anschlagwinkels

              An der Führungsstange befindet sich die Kugellagergeführte hochklappbare Brechvorrichtung. Bereits eingebaut ist ein 22mm Profi-Hartmetallrädchen. Die roten Schutzkappen an der Brechvorrichtung sind lose aufgesetzt und sollten vielleicht vor dem benutzen festgeklebt werden, denn diese können während des Transports schnell aus der Vorrichtung rutschen. Der bewegliche Schneidearm besitzt außerdem eine zusätzliche Transportsicherung. Ein zusätzliches Hinweisschild ist angebracht und weißt daraufhin, dass die Führungsschiene nicht geölt werden soll. Der Kaufmann Fliesenschneider hat eine geschützte und rutschfeste Auflagefläche. Dadurch sind die Fliesen beim einlegen besser geschützt. Damit Kratzer beim schneiden auf der Oberfläche verhindert werden können, befinden sich auf der Rückseite des Fliesenschneiders PVC Füße. Laut Verpackungsbeschreibung sollen ohne die PVC Schutzschuhe bessere Brechergebnisse erzielt werden. Allerdings habe ich es mir nicht getraut die Füße zu demontieren, da diese ziemlich gut befestigt sind.

              Gewicht der Robust & Light Version

              Unterschiede Robust und Light Version

              Die Grundplatte der TopLine Standard Robust besteht aus Stahl, die Standard Light aus Aluminium.
              Die Light Version mit einer 630mm Schnittlänge wiegt 11,7 kg. Die Robust Version wiegt insgesamt 14,2 kg.

              Brechen und schneiden mit dem Fliesenschneider

              Bei der Standardausführung ist der Anschlagwinkel an der Hinterseite des Fliesenschneiders angebracht. Bei der Pro Ausführung befindet sich dieser vorne an dem Fliesenschneider. Das anritzen und brechen der 50cm glasierten Wandfliese und der 60cm Feinsteinzeugfliese verlief ohne Probleme. Die Ergebnisse der 5cm geschnittenen Fliesenstreifen sind gut und insgesamt hatte ich auf der Gesamtlänge eine Differenz von 1mm. Wie man im Video sieht, kann man mit der Kaufmann Fliesenschneidmaschine auch sehr gut diagonale Fliesen schneiden und brechen. Auch einen Diagonalschnitt mit einer 11mm starken Feinsteinzeugfliese konnte ich mit dem Fliesenschneider ohne Probleme erstellen. Ohne Bewertung habe ich dann noch versucht den 5cm Streifen zu halbieren, wie man sieht, ist mir auch dieses mit dem Fliesenschneider sehr gut gelungen. Auch die Mosaikfliesen ließen sich gut schneiden und brechen.

              Das Testvideo

              zum anschauen das Video anklicken

              Das Testergebnis des Fliesenschneiders

              Insgesamt hinterlässt die Fliesenschneidmaschine einen guten Eindruck. Für den Verkaufspreis bei Amazon über 239€ incl. Mwst ist die Maschine mit den guten Brechergebnissen für den Profi und auch für den Heimwerker geeignet. Die Pro Ausführung mit zusätzlichen Auflegarmen, einer Halterung zum tragen der Maschine und vorderseitig angebrachter Maßskala kostet bei Amazon 289,90€ incl. Mwst. Unterschiede gibt es auch bei den Untergrundplatten die es in einer robusten Ausführung in Stahl und der Light Ausführung in Alu gibt. Die Light Ausführung ist 3kg leichter. (Preise Stand 30.Mai 2015) Nachtrag zum Testergebnis: Stand 15.November 2015

              The following two tabs change content below.
              Hallo, mein Name ist Thomas Fieber. Ich bin der Webmaster dieser Seite und selbstständiger Fliesenlegermeister. Sie finden mich auch auf Thomas Fieber Google+

              Schreibe einen Kommentar

              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.